Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2021
1286
post-template-default,single,single-post,postid-1286,single-format-standard,bridge-core-2.2.8,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-21.5,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive,elementor-default

Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2021

Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2021

 

Vom 23.10. – 24.10.2021 fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Sundern statt.

Lars Radenbach (17 Jahre), Stammspieler in der 1. Mannschaft, nahm als einziger Spieler aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein in der Jungenkonkurrenz bis 18 Jahre teil.

Sein Ziel war es, nach dem Ausfall der Meisterschaften letztes Jahr, die letzte Möglichkeit zu nutzen in der Jungenklasse anzutreten.

Die Vorrunde des spielstarken 24er Feldes wurde in 4er Gruppen gespielt, wo Lars die ersten beiden Spiele recht klar mit 3:0 verlor. Beim dritten Spiel gegen den Gruppenstärksten gab Lars alles und gewann den ersten Satz mit 11:6. Der 2. und 3. Satz gingen an den Gegner aus Menden. Im 4. Satz konnte sich Lars wieder steigern und so kam es zu einem ausgeglichenen Spiel auf hohem Niveau. Der Krimi endete leider knapp mit 9:11 gegen Lars, was das Ausscheiden bedeutete.

Trotzdem war es ein gutes Turnier, aus den er die gesammelten Erfahrungen in die nächsten Spiele in der 1. Herren-Mannschaft einbringen möchte.